Home
Wir über uns
  DDB
  DDB LV Sachsen
  Adresse
  Mitgliedschaft
  Gebietsverbände
Fördermitglieder
  Selbsthilfegruppen
  Beigeordnete Mitglieder
  Öffentlichkeitsarbeit
  Der DDB und andere Landesverbände
des DDB im Internet
 
Veranstaltungen
Termine
Informationen
über Diabetes
Einrichtungen
für Diabetiker
Links
 

DEUTSCHER DIABETIKER BUND
                    Adresse
Deutscher Diabetiker Bund e.V
Bundesgeschäftsstelle
Käthe - Niederkirchner - Str. 16

10407 Berlin


Tel.:
030 420 824 980
Fax: 030 420 824 9820
http://www.diabetikerbund.de

Der DEUTSCHE DIABETIKER BUND e.V. (DDB) ist die älteste und größte Selbsthilfe- organisation von Diabetikern, Angehörigen und Interessierten in der Bundesrepublik Deutschland. Zweck des DDB ist die Förderung und soziale Rehabilitation der in Deutschland ansässigen Diabetiker, insbesondere durch die folgenden Maßnahmen (Satzungsauszug): 
Information der Diabetiker und deren Angehörigen auf medizinischem, ernährungs- und sozialrechtlichem sowie psychosozialem Gebiet durch Publikationen und Veranstaltungen. 

Mithilfe bei der Durchsetzung der in der

Deklaration von St. Vincent

enthaltenen Forderungen, insbesondere
  • zur Betreuung von Kindern mit Diabetes
  • zur Unterstützung bestehender und neuzuschaffender Diabetikerzentren und Schwerpunktpraxen
  • der Reduzierung diabetischer Folgeschäden
  • Förderung der internationalen Zusammenarbeit

Wahrnehmung der Interessen der Diabetiker, insbesondere im Sozialversicherungs-, Versorgungs-, Steuer-, Vekehrs-, Arbeits- und Sozialrecht. 

Breite Öffentlichkeitsarbeit durch Zusammenarbeit mit Behörden, Sozialversicherungsträgern, Ärzten, Apothekern, Verbänden der Wohlfahrtspflege, Lehrkräften und Medien. 
Der DDB betreut in seinen Landesverbänden zuckerkranke Menschen, indem auf Schulungs- veranstaltungen, in Gruppen- und Einzelgesprächen die für die Bewältigung der Erkrankung notwendigen Informationen und das erforderliche Wissen im Umgang mit den therapeutischen Vorgaben vermittelt werden. Dies geschieht in enger Kooperation mit Medizinern und Angehörigen der medizinischen Hilfsberufe. Eigene Broschüren und Zeitschriften sowie öffentlichkeitswirksame Großveranstaltungen unterstützen die individuelle Arbeit vor Ort.
Die von den Mitgliedern und den Vereinsorganen gewählten Vertreter und Amtsinhaber sind ausnahmslos ehrenamtlich tätig. Der DDB finanziert seine Arbeit in der Hauptsache aus den Beiträgen seiner Mitglieder, zum kleineren Teil aus Spenden und öffentlichen Zuschußmitteln. Er ist berechtigt, für Spenden steuermindernde Spendenquittungen auszustellen. Ziel bleibt aber immer, durch eine große Migliedschaft finanziell unabhängig zu bleiben und gesellschaftlich größeres Gewicht zu erhalten. Jeder Diabetiker und jeder, dem die Anliegen der Diabetiker am Herzen liegen, kann und sollte Mitglied im Deutschen Diabteiker-Bund werden.
Der DDB bemüht sich fortlaufend um eine Verbesserung der ambulanten und stationären medizinischen Betreuung der Diabetiker und gibt hierzu entsprechende Anregungen und Hinweise. Sein besonderes Augenmerk gilt hierbei der Sicherstellung der freien, ausreichenden und krankenkassenrechtlich garantierten Versorgung der Diabetiker mit den notwendigen Materialien für eine optimale Stoffwechselführung (Selbstkontrollmaterialien, Heil- und Hilfsmittel). 
Eine gute Nachricht für alle Diabetiker und ihre Freunde: 

DEUTSCHER DIABETIKER BUND
DEN DIABETES BEHERRSCHEN

zum Seitenanfang

Home    Veranstaltungen & Termine     Informationen über Diabetes     Einrichtungen für Diabetiker     Links